Veröffentlichung des iPad 3 mit Retina Display bereit im September?


Noch ist das iPad 2 nicht offiziell vorgestellt und schon häufen sich die Gerüchte über dessen Nachfolger. So vermutet Daring Fireball, dass das iPad 3 bereits im September 2011 bei Apples Herbst-iPod-Event vorgestellt wird. Es wäre zwar ungewöhnlich, dass Apple zwei Geräte-Generationen im gleichen Jahr auf den Markt bringt, aber es wird vermutet, dass die iPad-Veröffentlichungen künftig generell auf den Herbst gelegt werden sollen. Dieses Jahr wäre dann der Start der neuen Zyklen. Erfahrungsgemäß eignet sich der September für Apple sehr gut für Neuveröffentlichungen, da die Ferienverkaufssaison startet und die Black-Friday-Events viele Kunden locken.

Nun wurde durch AppleInsider zusätzlich das Gerücht verbreitet, dass das iPad 3 ebenso wie das iPhone 4 über ein Retina-Display verfügen wird. In früheren Annahmen hieß es, dass dies bereits beim iPad 2 der Fall sein könnte. Die Diagonale des Diplays soll bei 9,7 Zoll liegen und die Auflösung 2.048 x 1.536 Pixel betragen.

Außerdem wird behauptet, dass Apple an einem Gerät arbeitet, dessen Displaygröße zwischen dem iPhone und dem iPad liegt. Genaueres ist darüber aber nicht bekannt. Eventuell handelt es sich auch um einen größeren iPod, der ein Konkurrenzprodukt zu Sonys PSP 2 werden könnte, die eine Displaygröße von fünf Zoll haben wird.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , , , ,