Viewsonic 7x: Erstes Honeycomb-Tablet mit 7 Zoll


Gerüchten zufolge soll Viewsonic ein weiteres 7 Zoll großes Tablet in der Mache haben, das als erstes kleines Tablet mit Google Android 3.0 Honeycomb ausgerüstet sein soll. Offenbar will Viewsonic das Tablet mit dem wenig aufregenden Namen 7x noch in diesem Monat präsentieren. Vieles ist allerdings noch nicht darüber bekannt.

Das Magazin, das als erstes über das Viewsonic 7x berichtete, beruft sich darin auf zuverlässige Quellen, denen zufolge bei Viewsonic das 7 Zoll große Honeycomb-Tablet kurz vor der Präsentation steht. Die Auflösung des bislang kleinsten Honeycomb-Tablets ist noch unbekannt, dafür ist sich die Quelle sicher, dass Viewsonic mit dem 7x das in die Jahre gekommene Viewpad 7c ablösen will. Deshalb hält nicht nur neue Software, sondern auch neue Hardware Einzug. Demnach wird das Viewsonic 7x mit einem Nvidia Tegra 2 Dualcore-Prozessor mit 1 GHz Taktfrequenz ausgestattet sein und zwei Kameras besitzen – die rückwärtige für Schnappschüsse zusätzlich mit LED-Licht, die vorderseitige als Webcam für Videotelefonie.

Ein HDMI-Port soll ebenfalls vorhanden sein, was den Gedanken an eine HD-fähige Videokamera aufkommen lässt, zudem besitzt es ein UMTS-Modul und ist DLNA-fähig. 380 Gramm soll das Viewsonic 7x auf die Waage bringen, wodurch es deutlich leichter als das iPad 2 mit rund 600 Gramm ausfällt – das allerdings kommt auch mit 10 Zoll Diagonale daher. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, erhält HTC damit Konkurrenz für sein 7 Zoll-Tablet Flyer, das bislang nur mit Android 2.3 ausgeliefert wird. Ein Backup auf Honeycomb steht für das Flyer noch aus. Preis und Erscheinungsdatum des Viewsonic 7x sind natürlich noch nicht bekannt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Stefan Keppler ist freier Autor auf tablettest.net und versorgt Dich Tag für Tag mit frischen News aus der Tabler-Szene. Mit fundierten Artikeln verschafft er Dir so einen detaillierten Überblick über das aktuelle Branchengeschehen.

Tags: , ,