WhatsApp kostenplfichtig? – Nein, nur ein Fake


WhatsApp Messenger für das iPhoneGegen Ende der letzten Woche haben wir bereits darüber berichtet, dass die beliebte WhatsApp Messenger App aus dem iTunes Appstore entfernt wurde. Noch immer ist der Grund hierfür unklar. Dies scheinen ein paar Menschen auszunutzen und haben übers Wochenende eine gefälschte Nachricht in Umlauf gebracht, in der darauf hingewiesen wird, dass WhatsApp künftig kostenpflichtig sein soll. Via E-Mail wird diese gefakte Nachricht in Form eines “Kettenbriefes” verbreitet.

Auch uns erreichte über Nacht eine solche E-Mail, in der ein Leser unsere Redaktion um Stellungnahme und Einschätzung bittet. Hier einmal der exakte Wortlaut der WhatsApp E-Mail zum Thema “Kosten“:

Dein geliebtes Whatsapp wird in nächster Zeit kostenpflichtig, spricht es werden monatliche Kosten anfallen. Um dies zu umgehen, hat die WhatsApp Gemeinde beschlossen, diesen Kettenbrief zu schreiben. Damit diese Warnung Anklang findet, soll sie so oft wie möglich weitergesendet werden. Dies ist auch der einzige Weg, um sich von den zukünftigen Kosten zu befreien. Somit kannst du von Glück sprechen, wenn du überhaupt diese Nachricht lesen konntest. Nachdem du diese Nachricht erfolgreich (Doppelhaken) an 10 weitere Freunde versendet hast, wird dein WhatsApp Logo in roter Farbe aufleuchten.

Mit freundlichen Grüßen Deine WhatsApp Gemeinde

Diese Nachricht ist in keinster Weise authentifiziert und wurde bereits als Fake enttarnt. Selbst die WhatsApp Entwickler haben bereits auf diesen Fake reagiert und verunsicherte Nutzer beruhigt. So werde die WhatsApp App auch in Zukunft kostenlos erhältlich sein. Ein Bezahlmodell sei nicht in Planung. Whatsapp ist und bleibt also kostenlos!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,