ZTE legt 7-Zoll LTE-Tablet bei US Patentbehörde vor


Dass der chinesische Hersteller ZTE im nächsten Jahr die ersten LTE Smartphones auf den Markt bringen wird, ist bereits bekannt, aber was das Unternehmen in Sachen LTE Tablets plante, war bis dato noch ungewiss. Nun ist jedoch bei der US Amerikanischen Patentbehörde FCC ein 7 Zoll großes Tabletmuster mit der Modellbezeichnung V66 aufgetaucht, welches nach dortigen Informationen und Zeichnungen über den neuen Mobilfunkstandard LTE verfügen soll.

Wieder nur US only?

ZTE kündigte zwar Anfang des Jahres bereits ein erstes 10″ LTE Tablet für den amerikanischen Markt, hielt sich jedoch mit Informationen zu europäischen und “nicht amerikanischen” Releases stets bedeckt. Nun hat das Schweigen erst einmal ein Ende gefunden, denn die bei FCC aufgetauchte Zeichnung eines 7″ LTE Tablets lässt genügend Raum für Spekulationen.

Leider sieht es jedoch anhand dieser Spekulationen so aus, als handle es sich auch beim V66 LTE Tablet um ein exklusives US Produkt, welches womöglich über den US Provider Verizon vertrieben werden soll.
Dies legt zumindest das Verizon typische 4G Logo auf der Rückseite des Gerätes nahe. Auch zeigt sich, dass der Hersteller ZTE das V66 bereits zu Beginn dieses Jahres auf einer Messe in Peking gezeigt habe und dort den Device als “US Release” auswies.

Das V66 in Peking?

Schade, Deutschland wird auch weiterhin noch keine LTE Tablets oder Smartphones bekommen. Warum auch? Unsere Provider schaffen es ja nicht einmal ein wirklich funktionsfähiges und alltagstaugliches UMTS Netz zu realisieren, was der aktuellen Kundennachfrage auch nur im entferntesten gerecht wird. Schaut man aufmerksam durchs Netz wird deutlich, dass Kunden sich fast täglich über Netzprobleme auslassen und mangelnde Datenkapazitäten ankreiden. V.a. der Münchner Provider O2 scheint hier aktuell massive 3G Versorgungsengpässe zu haben, die jedoch nach Auskunft des Unternehmens bald der Vergangenheit angehören sollen.

Also bevor es hier wirklich LTE Tablets oder Smartphones geben kann, sind einmal mehr die Provider gefragt. Schlimm genug, dass es noch immer weiße Flecken auf Deutschlands Breitbandinternet-Karte gibt, liebe Provider. Macht es diesmal mit LTE bitte besser und investiert auch einmal in neue Funkmasten. Die Kunden und Hersteller werden es euch danken.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , ,