ZTE Light Tab 2 – Mit oder ohne Provider nach Deutschland?


Dass ZTE in diesem Jahr erstmals mobile Endgeräte unter eigenem Namen in Deutschland auf den Markt bringen möchte, ist bereits seit dem Marktstart des ZTE mobile Hotspot MF60 bekannt.

“[...], dass ZTE im Laufe dieses Jahres verstärkt mit Produkten unter eigenem Markennamen auf den deutschen Markt kommen wird – den Anfang machte der mobile Hotspot MF60, der seit Kurzem bei o2 verfügbar ist.[...]” (Susanne Baumann, Director PR & Marketing Communications)

eteleon - mobile and more

Light Tab 2 auch als ODM Version möglich

ZTE DeutschlandAuch kündigte ZTE offiziell an, weitere Geräte unter eigenem Namen veröffentlichen zu wollen. Welche dies allerdings sein werden, ist zu jetzigen Zeitpunkt jedoch noch nicht bekannt, auch wenn das Nachrichtenmagazin Golem.de schon einen ZTE Tablet Launch ankündigte.

Auf unsere Nachfrage bei ZTE, ob denn der Hersteller wirklich das Tablet im Februar diesen Jahres unter eigener Flagge veröffentlichen werde, gab man uns zur Antwort, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht feststehe, wie man das Tablet ZTE Light Tab 2 hierzulande auf den Markt bringe.
So könnte das Light Tab 2 auch wieder als ODM Version exklusiv bei einem deutschen Provider erscheinen und nicht, wie vermutet als firmeneigenes Gerät.

“Tatsächlich  ist es völlig verfrüht, über einen Launch des Light Tab 2 in Deutschland zu sprechen. Ich kann Ihnen nicht bestätigen, dass das Gerät in Kürze als ZTE-Tab auf den deutschen Markt kommt – es könnte auch sein, dass es im Laufe des Jahres als ODM-Gerät bei einem Netzbetreiber ins Portfolio geht” (Susanne Baumann, Director PR & Marketing Communications).

Das ZTE Light Tab 2 - Als ODM Version?

Technische Daten zum ZTE Light Tab 2

Bei dem Light Tab 2 von ZTE handelt es sich um ein 7 Zoll großes Android Tablet, dessen Display eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln besitzt. Als Prozessor kommt ein 1,4 GHz Prozessor zum Einsatz. Ob single- oder dual-Core ist uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.
Als Betriebssystem kommt Android vermutlich in der Version 2.3.5 zum Einsatz, da dies auch bei den bereits in Hongkong und im UK gelaunchten Geräten der Fall ist.Denkbar wäre jedoch auch ein direkter Release mit Android 4 Ice Cream Sandwich.

“[...]und bietet mit seinem Android-Betriebssystem in der Version 2.3.5 den Usern eine Auswahl von rund 300.000 Apps” (ZTE Pressemitteilung).

Desweiteren verfügt das Light Tab 2 über zwei Kameras. Eine an der Front des Gerätes, die mit 0,3 Megapixeln auflöst und eine Kamera an der Rückseite des Tablets, die mit einem 3 Megapixel-CMOS Sensor ausgestattet ist. Über welche interne Speichergröße das ZTE Light Tab 2 verfügt, ist zum jetzigen Zeitpunkt aus offiziellen Quellen nicht bekannt. Mitte Februar dürften wir jedoch weitere Informationen zum Produkt und dessen Marktstart in Deutschland erhalten.

Das könnte Dich auch interessieren:

Verfasst von:

Andreas ist sozusagen der Admin von Tablettest.net und kümmert sich hinter den digitalen Kulissen um den reibungslosen Ablauf der Webseite. Hin und wieder schreibt er auch selbst den ein oder anderen Artikel für das Tablet-Magazin.

Tags: , , , ,